Feb 24, 2016

Sie Sind Hier: Home / 24 Feb 2016

Dämmstoff der Kokosnuss

Categories:

Aus Fasern werden Platten Der Kokosfaserdämmstoffe bestehen aus den weichen Fasern der Hülle von Kokosnüssen. Diese werden im ersten Arbeitsschritt einem Fäulnisprozess unterzogen, bei dem nur die resistenten Fasern zurückbleiben. Diese Kokosnussfasern werden nach der Reinigung und der anschließenden Trocknung zu Dämmmatten, Dämmfilzen oder Dämmplatten weiterverarbeitet. Naturdämmstoff aus Indien und Indonesien Eine Imprägnierung aus Ammoniumsalze gewährleistet den Brandschutz des Naturdämmstoffs. Das Rohmaterial wird aus Indien und Indonesien importiert und gilt als resistent gegen Pilz- und Insektenbefall. Kokosfaserdämmstoff findet Einsatz im umweltfreundlichen Bauen Der Dämmstoff aus Kokosfasern eignet sich zur diffusionsoffenen Dämmung von Decken und Böden. Gerade bei der umweltfreundlichen Holzleichtbauweise […]